Hörbuchdienste vergleichen

Die Kosten beeinflussen die Wahl vieler Menschen - was bekommen Sie also für Ihr Geld?

Im Folgenden stellen wir die gängigsten Hörbuchdienste auf dem schwedischen Markt vor. Mit anderen Worten: Sie können mehr darüber lesen, was Bokus Play, Bookbeat, Nextory und Storytel auszeichnet. Lassen Sie die kurzen Präsentationen einen sanften Start sein, bevor Sie die verschiedenen Hörbuch-Apps miteinander vergleichen. Von hier aus können Sie ganz einfach auf die Dienste zugreifen.

Bookbeat

Bookbeat ist einer der digitalen Dienste zum Anhören von Hörbüchern auf Ihrem Handy. Mit der Weiterentwicklung des Dienstes werden immer mehr Sprachen hinzugefügt. Sie können auf Schwedisch und Englisch lesen - und Sie können auch in Büchern auf Dänisch, Finnisch, Spanisch usw. stöbern. Mit dieser App können Sie über 200.000 Hörbücher streamen, sowohl neue als auch klassische. Bookbeat setzt seit langem auf flexible Abonnements, bei denen Sie nur für den Anteil der Bücher zahlen, die Sie tatsächlich jeden Monat nutzen. Sie können also zwischen drei verschiedenen Abonnements wählen, je nachdem, wie viel oder wenig Sie zeitlich gesehen hören. Im App Store und bei Google Play wird die Bookbeat-App für ihr hohes Maß an Funktionalität gelobt, bei der das Benutzererlebnis im Mittelpunkt steht. Großzügigerweise kann man die App herunterladen und dann 30 Tage lang kostenlos Hörbücher ausprobieren. Sie können dann in der Zwischenzeit unbegrenzt viel lesen und hören, von Romantik bis Spannung, und müssen sich zu nichts verpflichten.

Nextory

Nextory kann als der Hauptkonkurrent von Storytel angesehen werden und ist damit einer der größeren Hörbuchdienste in Schweden. Auch hier verwenden Sie eine Hörbuch-App aus dem App Store oder von Google Play, um auf die reichhaltige Auswahl von Zehntausenden von Hörbüchern bzw. E-Books zuzugreifen. Englisch und Finnisch sind zwei der Sprachen, die Sie auf Nextory hören und lesen können, zusätzlich zu den Büchern auf Schwedisch. Ein lustiges Detail ist, dass die App die Bücher dokumentiert, die Sie durchstöbern, und Sie können sehen, wie viele Stunden Sie gehört haben und welche Genres Sie gelesen haben. Es war noch nie so einfach, eine Buch-Challenge zu starten, um sich selbst zu übertreffen.

Thriller, Wohlfühl- und Entwicklungsromane sind Beispiele für verschiedene Genres, die Sie mit Nextory lesen können. Die Hörbuch-App bietet auch eine große Auswahl an Kinderbüchern. Auch hier können Sie Ihr Abonnement auf Ihre eigene Situation abstimmen. Hören Sie allein und nur gelegentlich? Auch dafür gibt es ein Abonnement, also auch für diejenigen, die viel hören oder eine ganze hörbuchbegeisterte Familie haben. Hören Sie bis zu 30 Tage lang kostenlos als Einzelperson und kündigen Sie Ihr Abonnement, wann immer Sie wollen.

Storytel

Storytel hat es geschafft, einen ganzen Lebensstil rund um das Hören von Hörbüchern zu vermitteln. Heute ist es der einzige Hörbuchdienst, der z. B. ein eigenes Lese-Tablet anbietet, das mit dem Benutzerkonto verknüpft werden kann. Außerdem werden eigene Hörbuchproduktionen, die so genannten Storytel Originals, angeboten, die von spannenden Serien bis hin zu Buchpodcasts reichen.

Um Hörbücher auf Ihrem Handy zu hören, laden Sie die Storytel-App über den App Store oder Google Play herunter. Die App selbst ist kostenlos, nur das Abonnement ist kostenpflichtig. Storytel Unlimited heißt das Basisabonnement, mit dem sowohl ein Erwachsener als auch ein Kind jeweils ein Profil haben können.

Darüber hinaus sind Upgrades erhältlich, mit dem Unterschied, dass mehr Personen gleichzeitig zuhören können.

Storytel Unlimited können Sie bis zu 30 Tage lang kostenlos testen. Danach können Sie Ihre Lesereise mit diesem Hörbuchdienst fortsetzen, indem Sie für ein optionales Abonnement zahlen, oder Ihre Mitgliedschaft kündigen. Viele entscheiden sich für eine Fortsetzung. Das umfangreiche Angebot von mehreren hunderttausend Titeln ermutigt dazu, mehr zu hören und zu lesen.

Ein großes Plus ist die intelligente Sortierung der Bücher, z. B. nach Autor, Verlag und Genre. Außerdem gibt es unendlich viele Themen-Tags zu entdecken: "Nach einer wahren Geschichte", "Verfilmte Bücher", "Herstory" usw.

10+ überzeugende Gründe, Hörbücher zu hören

  • Es gibt viele Gründe, sich Hörbücher online anzuhören - hier sind zehn davon:
  • Sie lesen zu Ihren eigenen Bedingungen.
  • Sie können all die großartigen Geschichten noch mehr genießen, weil Sie die Bücher hören können, während Sie andere Dinge tun, z. B. putzen, Sport treiben oder basteln
  • Sie können aus Zehntausenden von Titeln wählen und so eine Fülle von neuem Wissen und neuen Perspektiven gewinnen.
  • Sie können auch dann zuhören, wenn Sie bei einem Buch nicht wirklich stillsitzen können.
  • Sie müssen nicht unbedingt hochkonzentriert sein, sondern können sich beim Hören eines Hörbuchs auch entspannen.
  • Sie können zuhören, auch wenn Sie unter Legasthenie und/oder Konzentrationsproblemen leiden. Sie stören niemanden, wenn Sie zuhören, sondern schließen einfach Ihre Kopfhörer an.
  • Das Hörerlebnis wird durch die gute Lesung der Bücher noch verstärkt, denn wir sprechen hier von Weltklasse-Schauspielern und/oder -Lesern, die bei der Inszenierung ihr Bestes geben.

Wie man Hörbücher online anhört

Der beste Weg, um mit dem Hören und Lesen zu beginnen, ist das Herunterladen einer Hörbuch-App, wie Bokus Play, Bookbeat, Nextory oder Storytel.

Wenn Sie ein Konto bei einem dieser Hörbuchdienste eröffnen, erhalten Sie eine kostenlose Testversion. So können Sie sich in die Materie einfühlen. Dann können Sie das immer wieder tun, bis Sie die Hörbuchdienste ausprobiert und miteinander verglichen und Ihren Favoriten gefunden haben.

Wenn Sie auf Ihrem Handy oder Tablet hören, können Sie dies mit oder ohne Kopfhörer tun. Es kann schön sein, nicht immer Kopfhörer tragen zu müssen. Gönnen Sie Ihren Ohren eine Pause! Sobald man aber das Haus verlässt oder in einem Raum mit anderen Menschen hören muss, ist es schön, die Welt abzuschalten und in seinen Büchern zu verschwinden.

Deshalb ist es eine gute Idee, neben einem mobilen Gerät auch Kopfhörer dabei zu haben, denn dann steht dem Genuss eines spannenden Buches fast nichts und niemand mehr im Wege. Das wäre wahrscheinlich die Arbeit, aber auch dort können Sie vielleicht zuhören, während Sie einige Aufgaben erledigen.